Vergesst den laschen Mafia-Scheiß!

Denn hier kommt Data-Dealer! Medientheoretisch würde ich mal behaupten, dass, eben so wie es eine Hochzeit des politischen Films gab, diese Hochzeit für das politische Spiel grade erst in Schwung kommt:

Das Spiel soll es bald auch auf Facebook geben, was ja endlich Arsch und Eimer in ansprechendster Weise zusammenbringt. -So Facebook das tatsächlich durchgehen lässt. Was mich aber wundern würde, deutlicher könnte man seine Kritikunfähigkeit schließlich kaum demonstrieren. Vermutlich ist „gründe ein soziales Netzwerk und beute es aus“ sowieso das höchste erreichbare Level. Immerhin wird es das erste Social Network-Game sein, dass es dann doch geschafft hat mich zum mitspielen zu bringen. Für entsprechende Meldungen und Spielanfragen möchte ich mich jetzt schon -beiallenwomichkennen- entschuldigen:

https://www.facebook.com/datadealer

Ein kleinerer Vorgänger aus der Kategorie „Politisches Spiel“ war diese hübsche App für Smartphones. Erinnert in seinen radikal vereinfachten brutalen Ausdrucksformen etwas an frühe Tric oTronic Zeiten aka Firepanic:


Allerdings leider nicht spielbar auf I-Phones, Apple hat seine Kritikfähigkeit ja schon mehrfach bewiesen.

P.s.: Als weiteres Beispiel fällt mir auf die Schnelle eigentlich nur das ziemlich lustige „Soviet Unterzögersdorf“ ein, dass ja grade den Weg zurück vom Spiel zum Film versucht. Ganz sicher aber gab und gibt es noch viel mehr schöne Beispiele, die eine hübsche künftige Online-Sammlung hier ergeben würden. Mir ist klar, dass noch nicht allzuviele mitlesen, nixdestotrotz freu ich mich über Vorschläge!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: