Tag-Archiv für 'conciousness-hacking'

Where is my mind?!

Beim 5. Bended Realities Festival “Spirit in the Skynet“ vom

geht es diesmal an die Denksubstanz selbst: Thema ist das gar nicht mehr so unerforschte Neuland des eigenen Geistes/Gehirns, wie es mit technologischen Mitteln zu beeinflussen und zu erfassen ist.

Mit immer günstigeren technischen Bauteilen und freierem wissenschaftlichen Informationsfluss hat das Internetzeitalter ein buntes Völkchen auf dem Weg ins menschliche Innerste gebracht: Unter dem Sammelbegriff “Conciousness hacking“ arbeiten Gesundheits- und Versicherungs-Selbstquantifizierer, spirituelle Techniker und technische Spirituelle, interessierte Netzkonzerne und Neohippies, Wissenschaftler und Biohacker am menschlichen Hirn.
Dabei stellen sich ganz praktisch die Fragen unserer schon sehr konkreten Zukunft: Ist das noch freiwillige Gesundheitsarmband einer Versicherung der erste Schritt zum körperlich und geistig vollüberwachten Menschen? Mit welchen Signalen lässt sich was an Hirn und Wahrnehmung wie beeinflussen? Gehört mein Gehirn noch mir? Vor allem aber, muss man seine Neuronen Staaten und Konzernen überlassen, oder kann jede/r selbst persönliche Erleuchtungsehnsüchte und Freiheiten verwirklichen? Wie könnte ein unüberwachter, selbstbestimmter und freier Umgang mit einem nach Belieben beeinflußbaren “gehackten Bewußtsein“ aussehen?
Das 5. Bended “Spirit in the Skynet“ stellt wie immer nicht allein die Frage nach der dräuenden Dystopie in den Vordergrund, sondern blickt auch auf neue möglichen Wege der Selbstbestimmung. Wie immer werden Vorträge, künstlerische Beiträge, Konzerte, Programme, Workshops und Hacks jeder Art gesucht, präsentiert und zum selbst erfahren und bearbeiten freigegeben.
Zumindest solange Skynet aus den bekannten Terminatorfilmen dort noch nicht die Kontrolle hat: Go for inner Space!

Wir freuen uns sehr, dass auch dieses Jahr wieder die Make Rhein Main bei uns zu zu Gast ist. Was könnte besser zu einem Festival passen bei dem es um`s selbermachen, selbst bestimmen und Selbstermächtigung geht? Am Samstag und Sonntag des Festivals (30. & 31.05.) gibt es im zweiten Erdgeschoßsaal des Isenburger Schlosses links von uns wieder Selberbau-Wahnsinn galore zu bestaunen und natürlich auch zum ausprobieren. Make it!

Was & wann?
Bended Realities „Spirit in the Skynet“, Festival für spielerische Digitalkultur & Make Rhein Main vom 29. bis zum 31.05. 2015
Wo?
Im Waggon am Kulturgleis und im Isenburger Schloss, am Mainufer in 63065 Offenbach




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: